Anarchistische Ideen ziehen seit jeher Künstler auf der ganzen Welt in ihren Bann (Bob Dylan wäre hier zu nennen) und anarchistische Haltungen ermutigen dazu selbst künstlerisch tätig zu werden (wie bei CRASS oder Utah Phillips). Hier sind einige der Werke, welche im Laufe der Zeit herrvorgebracht wurden, um die Vielfalt libertärer Kultur zu versinnbildlichen.

Crass – Do They Owe Us A Living

Anarchist Academy – Alle Macht den Räten

a las barricadas (Hymne der CNT-AIT)

Direct Action – Utah Phillips

Billy Bragg – Song about Joe Hill

NAPALM DEATH – Time Waits For No Slave

Bob Dylan-Masters of War

Ton Steine Scherben – Keine Macht für Niemand

Revolte Springen – Berlin 2070

Quetschenpaua – Scheiss in der Birne

chaoze one – kein tag ohne

Conexion Musical- Autonom